Fahrerschutz-Versicherung - Ein wichtiger Baustein nach einem Unfall

Die Scene: Ein Unfall mit dem PKW ist passiert, Verletzte im Auto, auch der Fahrer.

Es kam zu einem Unfall. Die Mitfahrer die in dem Fahrzeug waren, haben Schadenersatzansprüche gegen die Haftpflichtversicherung des Halters nach einem Unfall. Sie sind im Ernstfall gut versichert.

Aber der Fahrer, was ist mit seiner Gesundheit, wer bezahlt seinen Schaden? Niemand!

Der Fahrer erhält bei einem selbst- oder mitverschuldeten Unfall keine Leistungen aus der Kfz-Haftpflichtversicherung.

Dafür empfehlen wir den Fahrerschutz - was ist das Besondere ?

 +++ Es wird geleistet auch bei einem selbstverschuldeten Unfall

 +++ bereits für alle Fahrer ab 17 Jahre

 +++ grobe Fahrlässigkeit wirkt sich nicht auf die Leistungen aus

 +++ keine Anrechnung von privaten Versicherungen (LV, BU, Unfall, Krankentagegeld, KHT)

 +++ Leistungen: Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Haushaltshilfe, Umbaumaßnahmen, Hinterbliebenenrente bis 12 Mio Euro, wenn kein anderer dafür aufkommt

Ausnahmen, es wird nicht geleistet: fahren unter Alkohol, Drogen, ohne Führerschein, ohne Sicherheitsgurt, Teilnahme an Rennen und Übungsfahrten dazu)

 Auto-, Trike-, Quad- oder Motorradfahrer - fragt uns danach, wir beraten gerne.

Hier klicken, oder anrufen!

Rufen Sie gleich an, für einen Beratungstermin zu Ihren ganz persönlichen Fragen!

 Faistle & Scanbrokers Versicherungsmakler OHG  ~  18057 Rostock ~  Wismarsche Strasse 61

Telefon: 0381 - 768 05 49•  Telefax: 0381 - 768 05 48  •  Email: webmaster@faistle-scanbrokers.de


Faistle & ScanBrokers Versicherungsmakler OHG  | webmaster@faistle-scanbrokers.de